Was macht eigentlich Donna (Laura Prepon)?

Laura im Mai 2010 - Foto von jimrennie auf flickr.com

Laura Prepon, bekannt geworden als Donna, hat seit dem Ende der Serie in mehreren TV-Serien Hauptrollen und Gastauftritte gehabt.

Nachdem sie 2006 noch im Kinofilm „Karla“ die Hauptfigur Karla Homolka verkörperte, spielte sie vom gleichen Jahr an bis 2008 in 19 Episoden der TV-Serie „October Road“ die Hannah Daniels.

Ab 2009 konnte man sie unter anderem bei Dr. House (Episode „Private Lives“) als kranke Bloggerin oder in Medium sehen. Die letzten drei Einträge ihrer schauspielerischen Karriere sind Gastauftritte bei „How I met your mother“ als Karen.

Aktuell produziert sie mit Scott Michael Foster, der vielen Fotos und Gerüchten zufolge auch ihr aktueller Freund ist, und Jamie Jorn die Internet-Serie „Neighbros„. Dort kümmert sie sich um das Equipment, das Licht, schreibt die Skripte, macht das Make-Up und ist verantwortlich für den Schnitt – ist also die komplette Produktionsfirma in einer Person. Die erste Staffel ist vor kurzem zuende gegangen und an der Zweiten wird bereits gearbeitet.

Da sie bekannt ist für ihre Leidenschaft zum Pokern, wird man Laura wohl auch in Zukunft weiterhin auf Poker-Turnieren in den USA antreffen.

Nachtrag: Dank Figger88 können wir Euch noch auf ein weiteres zukünftiges Projekt von Laura hinweisen: Vermutlich ab nächstes Jahr spielt sie die weibliche Hauptrolle in der TV-Serie „Awkward Situations for Men“ basierend auf dem gleichnamigen Buch. Das Drehbuch stammt dabei von „den wilden Siebziger“-Autoren Jeff und Jackie Filgo. Das Mitwirken von Laura kommt also nicht von ungefähr.

2 Kommentare

22.07.2010, 16:47 Uhr

hab auch gehört das laura ab 2011 in einer neuen sitcom mitspielt die von den Filgo`s produziert wird wie DWS

22.07.2010, 16:54 Uhr

Stimmt! Haben wir vergessen zu erwähnen :) Werde das mal nachtragen!

Kommentar hinterlassen