Wilmer Valderrama produziert „BUGGING OUT“

Er wuchs 10 Jahre in Venezuela nahe dem Amazonas auf und lernte die Natur, die Tiere und vorallem auch die Insekten kennen. Nun produziert Wilmer Valderrama für den amerikanischen „Science Channel“ in Zusammenarbeit mit Tom Forman, dem Emmy Award Gewinner als ausführender Produzent, die Serie „BUGGING OUT“.

Sie beschäftigt sich mit der kleinen, aber sehr speziellen Welt der Insekten und startet offiziell nächstes Jahr (2011). Bereits am 05. Oktober erhalten die Zuschauer aber einen kleinen Einblick in die Welt der Insekten und können sich einen ersten Eindruck von Käfer, Skorpion oder Spinne verschaffen.

In allen Episoden verfolgt die Serie Ken MacNeil, auch bekannt unter „Ken the Bug Guy„, der für alle TV- und Film-Produzenten, Museen oder Veranstalter die Anlaufstelle für exotische Insekten aus aller Welt ist. Er besitzt die größte Sammlung von Insekten in Amerika und wird in der ersten Episode auf Skorpion-Jagd gehen. Auf Anfrage der Rap-Gruppe „Souls of Mischief„, sucht Ken 40 Skorpione für ein Musikvideo, die „harmlos“ genug sind, damit sie die Crew nicht verletzen.

Da der Science Channel zur Discovery Communication Inc., die auch den Discovery Channel produziert, gehört, bleibt abzuwarten ob das Ganze dann auch hier in Deutschland ausgestrahlt wird.

Kommentar hinterlassen