Eine Zeitung, viele Auftritte

Zum Abschluss der Woche etwas Kurioses: Requisiten gehören in der Film- und TV-Industrie zum täglichen Werkzeug. Das aber eine ganz gewöhnliche Zeitung zum fast alltäglichen Hilfsmittel in vielen Serien und Filmen wird, ist nur wenigen aufgefallen.

Seit Jahrzehnten erschien bzw. erscheint ein und dieselbe Zeitung in Serien und Filmen wie z.B. Malcom mittendrin, Eine schrecklich nette Familie, No Country for Old Men, Scrubs, Alle hassen Chris oder auch Desperate Housewives. Der Beweis:

Wie Ihr seht hat die Zeitung unter anderem auch einen Auftritt bei den wilden Siebzigern gehabt.

Die Geschichte dahinter: Die Zeitung stammt von der US-Requisitenfirma „The Earl Hays Press“ und hatte seinen ersten Auftritt bereits in den 60er-Jahren. Ein Exemplar kostet beim Hersteller rund 15 Dollar, was im Hinblick auf die einzuholenden Lizenzen bei Nutzung aktueller und realer Zeitungen eine bequeme und günstige Möglichkeit ist und entsprechend häufig genutzt wird. Die Firma stellt übrigens auch fiktive Lebensmittel, Taxi-Werbeschilder, Magazine und vieles mehr her.

Die Entdeckung dieser Kuriosität stammt von verschiedenen Bloggern aus dem Netz, die dann gemeinsam eine Kollektion der Auftritte (siehe oben) zusammengestellt haben. Haltet also Eure Augen offen. Vielleicht entdeckt Ihr die Zeitung ja noch in ein paar Jahren immer wieder und wieder.

Übrigens: Ist jemandem bekannt in welcher Folge die Zeitung bei den wilden 70ern erschienen ist?!

Kommentar hinterlassen