Halloween in den wilden Siebzigern

Wie in jedem Jahr steht der 31. Oktober im Zeichen von gruseligen Verkleidungen, aufwändig geschnitzten Kürbissen und jede Menge Süßigkeiten. Auch die wilden Siebziger blieben vor diesem Ritual nicht verschont und haben diesen ursprünglich aus Irland stammenden Brauch in gleich zwei Folgen zum Thema gemacht.

Staffel 2, Folge 5

Besondere Ereignisse: Red und Kitty erfahren an Halloween von der Schwangerschaft mit Laurie, Kelso ist eigentlich ein Jahr älter als alle bisher dachten, Red erfindet seinen berüchtigen „blöder Arsch“-Spruch und Jackie’s zweiter Vorname ist…. „Beulah“.

Ein paar Schlüssel-Szene im Originalton:

Fez und sein erstes „trick or treat“

http://www.youtube.com/watch?v=QZjx8Mva8DM

Der „Halloween-Kreis“

http://www.youtube.com/watch?v=a9mrPi51Dy8

Staffel 3, Folge 4

Diese Folge ist vom Intro über die Begleitmusik und Handlungsübergänge voll auf Halloween ausgerichtet und enthält viele Szenen die Horrorfilme wie z.B. die Vögel von Alfred Hitchcock parodieren.

Besondere Ereignisse wie z.B. Fez’s ungewöhnliches Dessous-Kostüm oder ungewöhnliche Bewegungen im Haus der Pinciottis machen diese Folge zu einem kleinen Highlight!

Video: Fez’s Dessous-Kostüm und die Anspielung auf Alfred Hitchcock Parodien

http://www.youtube.com/watch?v=GiLJnvv-2EY

Kommentar hinterlassen