Ashton Kutcher in „No Strings attached“

Wir freuen uns immer wenn ehemalige wilde Siebziger-Darsteller neue Projekte in Angriff nehmen und im Kino oder Fernsehen zu sehen sind. Das aber nun gleich zwei der Darsteller unabhängig voneinander in zwei Filmen mitspielen die dieselbe Handlung und, bis vor kurzem, auch denselben Titel hatten, ist schon sehr ungewöhnlich!

Es geht dabei, wie heute bereits berichtet, um den Film „Friends with Benefits“ mit Mila Kunis und in diesem Fall um die Komödie „No Strings attached“ mit Ashton Kutcher.

In „No Strings attached“, zu Deutsch etwa „an keine Bedingungen geknüpft“, geht es um Adam Kurtzman (Ashton Kutcher) und seine langjährige beste Freundin Emma Franklin (Natalie Portman („Black Swan„). Die beiden unterhalten eine rein sexuelle Beziehnung bis sie merken das sie doch etwas mehr als das wollen…

Das klingt doch wie ein Déjà-vu! Ist es auch, da wie bereits erwähnt, die Arbeit zu diesem Film unter dem Namen „Friends with Benefits“ gestanden hat und nun eben in „No Strings attached“ umbenannt wurde. Aus welchen Gründen auch immer..

Der Kinostart in den USA ist der 21. Januar 2011, also rund 6 Monate vor Mila Kunis‘ Komödie. Bei uns erscheint er am 17. Februar 2011, ebenfalls 6 Monate vor „Friends with Benefits“.

Wer das Rennen letztendlich beim Publikum macht werden wir sehen!  Wir freuen uns jedenfalls auf beide Verfilmungen! Und jetzt, Film ab:

http://www.youtube.com/watch?v=8ZENYmgUb0Q

P.S.: Eine weitere Paralelle die wir soeben spontan entdeckt haben: Natalie Portman und Mila Kunis haben im Drama „Black Swan“ zusammen vor der Kamera gestanden, der Anfang 2011 bei uns in die Kinos kommt!

Kommentar hinterlassen