Topher Grace

Topher im April 2007

Topher Grace wurde am 12. Juli 1978 in New York geboren. Sein ursprünglicher und vollständiger Name ist Christopher John Grace. Weil er es hasste “Chris” genannt zu werden, ließ er sich im Laufe der Schulzeit in Topher umbenennen.

Topher wuchs in Darien, Connecticut auf. In Massachusetts, wo er zur Schule ging, begann er in High-School-Musicals zu schauspielern. Er besuchte danach die prestigeträchtige Brewster Academy in Wolfeboro, New Hampshire und die University of Southern California.

1998 verließ er die Uni, weil er von Bonnie und Ted Turner für ihre Sitcom „That ’70s Show“ (Die wilden Siebziger) gecastet wurde. Da ihre Tochter auf dieselbe High School gegangen ist wie Topher, waren sie auf ihn aufmerksam geworden, als er für die Schule die Hauptrolle im Stück „A Funny Thing Happened on the Way to the Forum“ spielte.

Wissenswertes

  • Topher ist 1,80 m groß und trug während der ersten Staffel von die wilden Siebziger eine Perücke.
  • Topher schützt sein Privatleben strikt vor der Öffentlichkeit. Es ist jedoch bekannt, dass er mit Ginnifer Goodwin liiert war, mit der er schon in „Mona Lisas Lächeln“ und „Total verknallt in Tad Hamilton“ zusammen spielte.
  • Die Schauspielerin Chloë Sevigny war früher seine Babysitterin.
  • Zu seinen Lieblingsschauspielern gehört Bill Murray in “Und täglich grüsst das Murmeltier”.
  • Topher Grace ist Beidhänder.
  • Nach der 7. Staffel verließ Topher die Serie um sich verstärkt auf Filmprojekte zu konzentrieren. Im Verlauf der 8. Staffel trat er dann als Gast wieder in einigen Folgen auf.

Filmographie

Aktuelles zu Topher Grace auf pointplace.de