Beiträge mit dem Tag "Eric Forman"

Wie Topher Grace jetzt in einem Interview mit MTV verraten hat, ist er nur durch Zufall zur Schauspielerei gekommen. Eigentlich hatte er mehr Interesse an Tennis, konnte aber nach zweimaliger Verletzung seines Knöchels nicht mehr weiterspielen und sprach aus Langeweile beim Schultheater vor. Eine glückliche Fügung wie sich im nachhinein hinausstellte.

Im Schultheater wurde Topher dann von zwei Autoren der wilden Siebziger entdeckt, da ihre Tochter ebenfalls im Schultheater mitspielte. Sie baten ihm zum Vorsprechen und der Rest ist Geschichte..

Quelle

In der Nacht von Sonntag auf Montag fand in den USA der 45. Super Bowl der National Football League statt!

Die Pittsburgh Steelers unterlagen dabei in einem spannenden Spiel den legendären Green Bay Packers mit 25:31!

Damit kommt nach dem ersten Super Bowl-Gewinn der Geschichte, die Vince Lombardi Trophäe wieder zurück zum Lambeau Field nach Green Bay, Wisconsin!

GO PACKERS!

Red würde das sicher gefallen, er vergoß schließlich einige Tränen, als Eric ihm in der 14. Folge der 7. Staffel eine Karte zum Spiel der Green Bay Packers gegen die Chicago Bears schenkte und mit ihm einen kuriosen Nachmittag am Lambeau Field verbrachte..

Wir haben für Euch die Folge noch einmal ausgegraben (leider nur in Englisch):

http://www.youtube.com/watch?v=2vU37k01GP4

http://www.youtube.com/watch?v=BHwHzkovBzU

Alle Jahre wieder.. – Es ist Weihnachten und auch in den wilden Siebzigern feierten die Forman’s dieses besondere Fest auf eine ganz turbulente Art und Weise.

In der Folge „Der geklaute Weihnachtsbaum“ (Staffel 1, Folge 12, Originaltitel „Best Christmas Ever“) möchte Eric zum Weihnachtsfest seine eigene Party im Keller veranstalten und braucht dafür ein wenig Geld. Red bietet ihm 40 Dollar an, mit denen er den Weihnachtsbaum organisieren soll und den Rest für die Party behalten darf. Doch Eric, Hyde und Kelso haben eine Idee und bedienen sich einfach in den Wäldern bei Point Place und klauen einfach einen Baum damit sie für das Geld Bier kaufen können.

Als dann der Heiligabend vor der Tür steht, muss Red die Stellung in Bob’s Laden halten, da Bob meint es würde Menschen geben die auf den letzten Drücker noch Geschenke benötigen. Und er hat Recht! Da Kelso der Meinung war dieses Jahr keine Geschenke zu machen, steckt er in der Klemme da alle Geschenke besorgt haben, nur er nicht – und das vorallem für Jackie.  So ist er am Heiligen Abend der einzige Kunde und geht mit beheizbaren Lockenwicklern zurück auf Eric’s Party.

Ende gut, alles gut. – Nunja, die Parties im Haus der Forman’s sind in vollem Gange, als die Polizeit vor der Tür steht und den Weihnachtsbaum beschlagnahmen will. Red weiss davon natürlich nichts und entdeckt im Keller nicht nur jede Menge Alkohol im Punsch, sondern löst auch gleich die gesamte Party auf, nachdem er die Jungs mit dem geklauten Weihnachtsbaum konfrontiert hat. Nebenbei verrät Jackie das Hyde auf Donna steht, was man im Laufe der Folge, durch Hyde’s Befragungen verschiedener Personen nach einem Geschenk für „eine Freundin“, ahnt.

Letztendlich stellt Donna die Verhältnisse zwischen Eric, Hyde und Donna wieder her und beschenkt die beiden mit Dingen die unterschiedlicher nicht sein können. Eric erhält ein graviertes Armband und Hyde…. warme Socken!

Die Folge könnt Ihr Euch auf YouTube leider nur in Englisch ansehen.

Wir wünschen Euch aber dennoch ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben!

http://www.youtube.com/watch?v=OJrg-4lMoDs

http://www.youtube.com/watch?v=H7D-2newvuM

Heute findet in den USA wieder einmal das traditionelle Thanksgiving statt. Es gibt Truthahn, Süßkartoffeln und viele andere Spezialitäten die gemeinsam mit der ganzen Familie verköstigt werden. Das war in den wilden Siebzigern so und wird es auch immer bleiben.

Eine besondere Folge die dieses Fest begleitet stammt aus Staffel 5. In der Folge mit dem Titel „Truthahn-Terror“ (Nr. 8) möchten Eric und Donna ihre Verlobung beim Truthahn-Essen mit der ganzen Familie bekanntgeben. Doch leider kommt es aus diversen Gründen nicht dazu: die verstoßene Laurie taucht überraschend auf und Kelso erscheint mit seiner neuen Freundin, die gleichzeitig die Mathelehrerin der Clique ist und Eric durch die Prüfung hat rasseln lassen.

Das Ende entwickelt sich für ihn zu einem Hoch und Tief. Erst muss er sich eine Standpauke von Red anhören, weil er seine Unterschrift gefälscht hat und danach können er und Donna die Verlobung doch noch einem Familienmitglied erzählen.. Aber, seht selbst!

Die Videos sind wieder einmal auf Englisch, da die Deutschen Versionen bei YouTube entweder Tonfehler haben oder eben nicht vorhanden sind. Aber das Ganze kann man sich ja auch als DVD nach Hause holen!

http://www.youtube.com/watch?v=LoMy3O_TiqI

http://www.youtube.com/watch?v=Tk5QIonkpp4

http://www.youtube.com/watch?v=9eJLgTCKdwU

Topher im Februar 2010 - Foto von iron_smyth48 auf flickr.com

Topher Grace verließ zusammen mit Ashton Kutcher nach der 7. Staffel von die wilden Siebziger das Ensemble, um sich, wie auch Ashton, mehr auf seine Film-Karriere zu konzentrieren.

Sein darauf folgendes erstes und bisher auch wohl bekanntestes Projekt war 2007 die Rolle als Eddie Brock alias „Venom“ in Spiderman 3. Auch wenn von 2008 bis 2010 auf der Leinwand nur wenig von ihm zu sehen war, so lieh er in einer Folge der „Simpsons“ und im Film „Personal Effects“ einigen seine Stimme.

Anfang 2010 konnte man ihn dann, mit Ashton Kutcher und vielen anderen bekannten Schauspielern, in der Liebeskomödie „Valentinstag“ sehen.  Aktuell spielt er neben Adrien Brody (King Kong, Der schmale Grat) und Laurence Fishburne (Matrix Triologie) im Science-Fiction-Film „Predators“ mit. Der Film ist am 08.07.2010 in den Deutschen Kinos angelaufen und momentan auf Platz 2 der Deutschen Kino-Charts (KW 28; 2010).

Ende diesen Jahres wird Topher als Matt Franklin neben Teresa Palmer (Bedtime Stories) und Anna Faris (Scary Movie 1-4) in der Drama-Komödie „Kids in America“ zu sehen sein. Das Drehbuch stammt von „den wilden Siebziger“-Autoren Jackie und Jeff Filgo und die Story wurde in Zusammenarbeit mit Gordon Kaywin von Topher mitgeschrieben.

Für 2011 hält das IMDb-Profil von Topher noch zwei Einträge bereit. Zum einen der Film „The Double“ bei dem er neben Richard Gere und dem Vater von Charlie Sheen, Martin Sheen, mit auf der Besetzungsliste steht.  Der Film wird zur Zeit gedreht und verspricht ein Mix aus Drama, Mystery und Thriller zu werden. Der letzte Eintrag gilt dem Film „Keep Coming Back“ und es wird neben Milla Jovovich (Das 5. Element) und Felicity Huffman (Desperate Housewives) auch Topher als Besetzungsmitglied vermutet. Warten wir es ab!