Wilmer Valderrama ersteigern – mit „twitchange“

Stars nutzen ihre Bekanntheit gerne um für wohltätige Dinge zu werben. Das ist nicht nur für die hilfebedürftigen Menschen eine schöne Sache, sondern kann wie im Fall von twitchange auch den Helfenden ein wenig Aufmerksamkeit bringen.

twitchange wurde von Eva Longoria Parker, bekannt aus Desperate Housewives, ins Leben gerufen und ist eine Auktion, bei der man sich die Aufmerksamkeit eines Prominenten bei Twitter ersteigern kann. Für Twitter-User heißt das, sie können darauf bieten von ihrem Lieblingspromi gefolgt (followed), erwähnt (mentioned) oder ge-retweeted (eine eigene Message wird vom Promi 1-zu-1 übernommen und gepostet) zu werden.

Die Auktion startete am 15. September und endet in gut 4 Tagen (25.09.). Alle Einnahmen gehen an aHomeInHaiti.org und werden zum Aufbau des Miriam Center in Haiti genutzt.

Über 180 Prominente stellen ihre Twitteraccounts zur Verfügung, darunter Namen wie Alicia Keys, Alyssa Milano, Justin Bieber, LeAnn Rimes, Lenny Kravitz, Snoop Doog, Tony Hawk oder Usher. Auch Demi Moore, die Frau von Ashton Kutcher, stellt ihren Account „mrskutcher“ in vier sogenannten Paketen zur Verfügung und hat bis jetzt (8:30 Uhr, 21.09.) schon stattliche 4.390 US-Dollar eingebracht.

Wilmer Valderrama, der Twitter so gut wie jeden Tag nutzt, hat seinen Account „WillyVille“ ebenfalls für diese gute Sache zur Verfügung gestellt und momentan ein Gebot von 280 US-Dollar bei der Auktion eingebracht.

Wer also schon immer mal von seinem Lieblingsschauspieler oder -Musiker bei Twitter gefolgt werden wollte, steigert einfach mit!

Kommentar hinterlassen